LANDSTEINER

Landsteiner ist die Band von Frank Landsteiner aus dem Roman Über Nacht von Beat Portmann. Frank nimmt darin eine zentrale Rolle ein. Mit seiner besten Freundin Nora Gossenreiter, die für ihn die Songtexte schreibt, begibt er sich auf eine nächtliche Odyssee durch eine kleine Stadt am Rand der Berge.

 

Landsteiner besteht aus den beiden Berufsmusikern Michael Leherbauer (Gesang) und David Bokel (Piano) und dem Violinisten und Schriftsteller Beat Portmann. Das Trio bezieht sich in seinem musikalischen Ausdruck auf die Tradition des deutschen Chansons, das in der Weimarer Ära eine Blüte erlebte und in neuerer Zeit etwa durch Max Raabe eine glanzvolle Wiederbelebung erfuhr. Von Anlehnungen an den „Songstil“ Kurt Weills, an die Klassik über Tango, Jazz und Pop schlagen sich in den Arrangements die verschiedensten stilistischen Einflüsse nieder. Durch die reduzierte instrumentale Besetzung und das Gewicht der Songtexte ergibt sich ein ganz eigenes musikalisches Gepräge.