Die sanfte Wiederbelebung des deutschen Chansons, in der sich das komödiantische Pathos der Zwischenkriegszeit mit der sehnsuchtsvollen Ironie der Postmoderne verbindet.